VORSORGE

Weise Menschen sorgen vor...

Jeder - vor allem Alleinstehende - kann seine dereinstige Bestattung durch einen entsprechenden Vorsorgevertrag im Voraus regeln. Ein derartiger Vertrag hat den Sinn, dass alle Bestattungsdetails und Wünsche, für den Bestatter und die Angehörigen verbindlich, vorab festgelegt werden.

Dadurch werden den späteren Hinterbliebenen Entscheidungen sowie Sorgen um die zukünftige Bestattungsregelung abgenommen. Aufgrund der gesetzlichen Neuregelung wurde die Zahlung von Sterbegeld der gesetzlichen Krankenkasse (z.B. AOK oder Ersatzkassen) ab dem 1. Januar 2004 grundsätzlich gestrichen.
Der Wegfall dieser bisherigen Leistungen des Gesetzgebers kann nun bei den Hinterbliebenen zu einem finanziellen Engpass führen. Dieser kann zum Beispiel mit einer Sterbegeldversicherung oder einer Vorauszahlung auf die der einstigen Bestattungskosten entgegengetreten werden.

Mit einer Bestattungsvorsorge können Sie Ihre individuellen Wünsche für eine künftige Bestattung festlegen und verbindlich regeln.
Image
Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar: 0261 1 25 66 0
Image
Image
Image
Image